Home

Camping-Toilette richtig benutzen.

Die chemischen Toilettenzusätze sind in letzter Zeit in die Diskussion geraten. Die Tragweite ihrer Wirkung auf Kläranlagen ist noch nicht abzuschätzen. Um Umweltbelastungen zu vermeiden, empfiehlt sich:

1. Verwenden Sie möglichst keine Sanitärflüssigkeit!

  • Versuchen Sie, so oft wie möglich ohne Campingtoiltette auszukommen (Campingplätze, Raststätten, öffentliche WC, ...)
  • entleeren und reinigen Sie die Toilette häufig.
  • bei Fäkalientanks: Achten Sie auf ausreichend bemessene Entlüftungsmöglichkeit.

2. Wenn Sanitärflüssigkeit, dann ...

  • Dosieren Sie genau nach Anleitung des Herstellers, verwenden Sie keinesfalls mehr, Versuchen Sie mit weniger Flüssigkeit als angegeben auszukommen.
  • Verzichten Sie auf Mittel mit bakterientoxischen (= bakterientötenden) Zusätzen wie Formaldehyd, Glutaraldehyd, Glyoxal, usw. Diese können bei unsachgemäßer Verwendung Ihrer Gesundheit schaden, und in größeren Mengen auch Kläranlagen beeinträchtigen.
  • Bevorzugen Sie Mittel auf Enzym- oder Bakterienbasis.
  • Achtung! Begriffe wie "Bio", "Grün", "biologisch abbaubar", "natürlich" usw., sind nicht geschützt und geben keine Hinweise auf ihre Umweltverträglichkeit.

3. Entleerung wohin?

  • Nie in die freie Natur!
  • Nie in Strassengullys !

Beides ist strafbar.

sondern:

  • Entsorgen Sie in Toiletten und andere Stellen, die ans Abwassernetz bzw. Kläranlagen angeschlossen sind.

oder:

  • Entsorgen Sie in speziell dafür vorgesehene Entsorgungsstationen (auf Campingplätzen, Caravan-Händler oder andere Anbieter)

Wir informieren Sie auf unseren Seiten über Entsorgungsstationen in Deutschland.

zurück >>

Angebot des Monats

Fiamma Markise
F45 S 350
Farbe blue ocean
oder deluxe grey

Fiamma

Preis inkl. normaler
Seitenwand-Montage
statt 890,00 €

jetzt 790,00 €

-> Kontakt

Start Impressum Datenschutz