Home

Kein Sommer ohne Grillspaß: Ob Bratwurst, Steak oder Krustentier - erlaubt ist was schmeckt.

So grillen Sie sicher und gesund

  • Achten Sie darauf, dass die Konstruktion des Grills in sich stabil ist und er fest auf dem Boden steht.
  • Verwenden Sie beim Grillen nur spezielle Anzündhilfen. Brennbare Flüssigkeiten wie z.B. Spiritus können Stichflammen auslösen.
  • Legen Sie Fleisch erst auf, wenn die Glut heiß ist. Die Hitze schließt die Poren und verhindert, dass der Saft in die Glut tropft. So bleibt das Fleisch schön saftig. Verwenden Sie Grillzangen, um keine Löcher ins Fleisch zu stechen.
  • Fett, das auf die Grillkohle tropft, bildet Rauch, in dem krebserregende Stoffe enthalten sind. Eine Aluschale mit Wasser in der Glut kann es auffangen und so unschädlich machen.
  • Auch Marinade gehört nicht in die Glut. Achten Sie darauf, dass Ihr Fleisch immer nur gut abgetropft auf den Grill kommt.
  • Zu unrecht vernachlässigt werden bei uns noch leckere Alternativen wie Geflügel oder Fisch.
  • Gemüse kann man leider nicht gesund grillen. Die Hitze zerstört die Viatmine.
  • Gepökeltes Fleisch gehört gar nicht auf den Grill, da sich bei hohen Temperaturen Giftstoffe bilden.
  • Leicht entflammbare Materialien wie Servietten, Papp- und Plastikteller sollten Sie außer Reichweite des offenen Feuers aufbewahren. Halten Sie für den Fall des Falles einen gefüllten Eimer Wasser in der Nähe des Grills bereit.


zurück >>

Angebot des Monats

Fiamma Markise
F45 S 350
Farbe blue ocean
oder deluxe grey

Fiamma

Preis inkl. normaler
Seitenwand-Montage
statt 890,00 €

jetzt 790,00 €

-> Kontakt

Start Impressum Datenschutz